Quadrantiden 2020

gauche.gif

Die Quadrantiden 2200 sollten ihr Maximum um ca 8:20 UT erreichen. Der Anstieg der Aktivität sollte von Europa aus gut zu beobachten sein.


Leider war nördlich der Alpen das Wetter schlecht und so wurde zusammen mit Peter Slansky der Ort Gummer in Südtirol als Beobachtungsplatz gewählt. Dort steht die Sternwarte Max Vallier mit angeschlossenen Planetarium. Dank der Unterstützung vor Ort konnten wir für die Videoaufnahmen 220V nutzen.


Ab etwa 2:30 wurde aufgezeichnet. Schon vorher waren aber einige schöne Schnuppen zu sehen. Gelegentlich durchziehende lockere Wolkenfelder störten kaum. Die meiste Zeit war es klar. 3 Zählungen zwischen 4 und 6 Uhr MEZ zeigten Fallraten (HR) von etwa 60. Daraus läßt sich mit dem Radiantenstand und der Obstruktion des Gesichtsfeldes etwa eine ZHR von 100 schätzen. Die hellsten Meteore lagen so um die -2mag. Helle Feuerkugeln wurden diesmal visuell nicht gesichtet, Obwohl es auf den Fisheyebildern um 5:54 MEZ über dem Südwesthorizont ein sehr helles Exemplar aufgezeichnet wurde. 

Insgesamt wurden auf den Fisheyebildern 14 Meteore gefunden. 4 waren nah am Radiant und daher sehr kurz.


Bei den Fisheyebildern sieht man in der letzten Stunde vor der Morgendämmerung einen deutlichen Aktivitätsanstieg. Bei der Watec ist dagegen die Aktivität fast konstant. 


Die Fisheyebilder wurden zu einem Video kombiniert:




Die Watec zählte 71 Quadrantiden.
Aus den Bildern wurde ein Video gebastelt:
https://vimeo.com/384853124

Das Summenbild zeigt gut die Lage des Radianten.

In der Morgendämmerung zog die ISS über den Himmel. Die Bahn schien fast den Polarstern zu berühren und passt zur Prognose bei Heavens-Above.com


In der Nacht vom 4. auf den 5.1. wurde versucht Mondimpakte nachzuweisen. Der Mond stand im ersten Viertel und war schon sehr hell. Laternen störten nicht und Beobachtung war vom Hotel aus möglich.

Impakte wurden keine gefunden, doch es gab 2 Sternbedeckungen die nebenbei aufgezeichnet wurden. :




droute.gif


Bericht von Peter Slansky

Hauptseite

Webcambilder

email.gif

zurück zur Photogalerie