Kurzanleitung Mediacenter


Mit MEDIACENTER (MC) können verschiedene Grafikdateien, AVI-Filme und WAV-Sample/Tondateien auf komfortable weise zu einer gemeinsamen Präsentation verbunden werden. Die Vorgehensweise ist einfach:

Zunächst werden alle Bild-, Film-, und Tondateien in ein gemeinsames Verzeichnis kopiert. Nach dem Start von mediacnt.exe wird über die Menüleiste AlbumFile®New und dem Ankreuzen von „Scanning Directories“ ein neues Album generiert. Per „Drag-and-Drop“ können die Bilder geordnet werden. Eingebundene WAV-Dateien stehen dabei vor der jeweiligen Bilddatei zu der sie abgespielt werden sollen. Mit der Menüleistenfolge: View®Slideshow, wird die Präsentation aktiviert.

Unter „EDIT“ können einzelne Bilder des Albums addiert oder gelöscht werden. Wichtige Einstellungen zu den Bildformaten, der Anzeigedauer, der WAV-Integration und der Präsentationswiederholungsrate werden unter dem Menüpunkten AlbumFile®Preferences®SlideShowSetup bzw. AlbumFile®Preferences®General vorgenommen.


MediaCenter Gutes Präsentations- und Betrachtungsprogramm für Grafikdateien mit AVI und WAV Integration
MediaCenter Englisch-sprachige JASC-Seite
Astronomie-Homepage

erstellt von: Bernd Gährken / Bernd Gahrken / Bernd Gaehrken, Rheda-Wiedenbrück