Veränderliche Zentralsterne


Der bekannteste Katalog Planetarischer Nebel ist sicher der PK-Katalog von Lubos Kohoutek. Der Hauptkatalog besitzt einige Unterkataloge, von denen sich einer mit doppelten Zentralsternen beschäftigt. Obwohl es bei den Zentralsternen sicher genauso viele Doppelsterne gibt wie im Rest des Universums sind dort nur 3 Zentralsterne als Bedeckungsveränderliche eingetragen. Alle 3 zeigen eine extreme Amplitude in sehr kurzer Zeit, so dass die große Oberflächenhelligkeit und der geringe Durchmesser in der Kurve schön demonstriert werden kann. Zwei der Sterne befinden sich in Abell-Planetarys. UU-SGE in Abell63 und V477-Lyr in Abell46.
Der zum dritten Zentralstern BE-UMa gehörende PN ist inzwischen so schwach das er kaum noch nachgewiesen werden kann.
Ein vierter, bei Kouhoutek nicht verzeichneter bedeckungsveränderlicher Zentralstern ist SU WT2. Das Objekt steht für Europa unbeobachtabar am Südhimmel.



Die 3 Zentralsterne haben etwa die gleiche Grundhelligkeit von 15mag. Das ist mit einer DSI-3 noch leicht zu photometrieren. Die Ergebnisse sind auf 3 Subpages verteilt:

BE UMa
UU-SGE in Abell 63
V477-Lyr in Abell 46


Der 4. Zentralstern ´SuWt-2´ konnte 2019 in Chile abgelichtet werden:
SuWt 2




email.gif
zurück zur Photogallerie

Hauptseite
V477-Veränderlicher weißer Zwerg HL Tau 76

Weiterführende Literatur:
Zu BE UMA: http://www.iop.org/EJ/article/0004-637X/518/2/866/38281.text.html#fg2
Zu UU SGE und V477 Lyr: http://lanl.arxiv.org/PS_cache/arxiv/pdf/0810/0810.0949v1.pdf
Zu Su Wt 2: http://www.arxiv.org/PS_cache/astro-ph/pdf/9909/9909516v1.pdf

PK-Katalog von Lubos Kohoutek